Die Schneekönigin Homunculus Ludens

Inhalt
Fotos
Trailer
Presse





Inhalt:

Die Schneekönigin - Ein Märchenkrimi frei nach Hans Christian Andersen ab 6 Jahren

„Die Schneekönigin” lädt Sie auf eine spannende Reise in die skandinavische Wildnis ein. Schauspiel, Tisch- und Stabpuppen, Live-Gesang und verspielte Bühnenbilder geben der Inszenierung ein Eigenleben und sorgen für unvergessliche Momente. Das Stück ist ungefähr 50 Minuten lang und für Menschen ab 6 Jahren geeignet.

„Die Schneekönigin” ist ein spannendes Märchen für alle Generationen, unterstützt aber besonders Kinder im Grundschulalter. In dieser Geschichte geht es um Freundschaft, Mut und Vertrauen. Diese Kombination ermöglicht es dem Mädchen Gerda, sich auf eigene Faust durch die Welt zu schlagen. Sie trifft dabei auf zahlreiche Menschen und Tiere, welche sie etappenweise auf ihrer Suche begleiten. Es gelingt ihr schließlich, die Schneekönigin zu besiegen und ihren Freund Kay zu befreien.

Da die klassischen Märchen heutzutage immer mehr in Vergessenheit geraten, wird den Kindern auf der einen Seite ein besonderer Zugang zu Traditionen eröffnet und auf der anderen eine Heldin vorgestellt, der es nachzueifern lohnt.

Das Solostück ist nicht nur im Winter ein spannendes Vergnügen für die ganze Familie!



Stückentwicklung:
Hendrika Ruthenberg nach Hans Christian Andersen
Spiel:
Hendrika Ruthenberg
Regie:
Stefan Spitzer
Bühnenbauten:
Jonas Ruthenberg
Puppenbau/Szenografie:
Hendrika Ruthenberg

Ideale Bühnengröße:
3m x 3m
Dauer:
50 Minuten

Unterstützt und gefördert durch:

das Theater der Nacht
den Landkreis Northeim
die Stadtsparkasse Northeim




Mit besonderem Dank an Prof. Ernst-Frieder Kratochwil




Fotos:


Foto anklicken zum Vergrößern






Trailer:









Presse:


Premiere mit Zugaben

[...] Hervorzuheben sind der Sprachwitz, die gekonnte Puppenführung, die treffenden Stimmen, die ohne Instrumental-Begleitung gesungenen Lieder und die stimmige Schauspielkunst. Oft erzielte Ruthenberg nur mit einem kurzen Blick oder einer kleinen Geste (von ihr selbst oder einer der Puppen) einen witzigen Effekt.
Natürlich war bei aller Heiterkeit auch viel Raum für den ernsten Hintersinn im dänischen Märchen: Die Bedeutung von Freundschaft, Mut und Durchhaltevermögen. [...] ”

- HNA: „Hendrika Ruthenberg aus Höckelheim begeistert im Theater der Nacht mit erstem Auftritt - Premiere mit Zugaben” - 31.01.2011 - Eriksen

→ Der komplette Text ist in der Rubrik ”Presse” Zu lesen...



Beeindruckendes Puppenspiel

[...] die Art und Weise, wie Hendrika Ruthenberg den von ihr überarbeiteten Stoff auf die Puppenbühne bringt, das ist ganz große Klasse. Als Erzählerin ist sie die ganze Zeit sichtbar und führt die liebevoll gestalteten Puppen mit der Hand durch das Bühnenbild. Jede Figur hat ihre eigene, unverkennbare Stimme, die im wahrsten Sinne „stimmig” ist. Sprachwitz und ein ausgezeichneter a-cappella-Gesang der Puppenspielerin tun ein Übriges, um den Nachmittag zu einem Gesamtkunstwerk geraten zu lassen. [...] ”

- RP: „Haan: Beeindruckendes Puppenspiel” - 31.05.2011 - Frank Erkelenz

→ Der komplette Text ist in der Rubrik ”Presse” Zu lesen...



Schneekönigin erwärmt Herzen der Zuschauer

[...] Die liebevoll gestaltete Märchenaufführung, bei der sich auch die Älteren die ein oder andere Rührung nicht verkneifen konnten, überzeugte rundum. Die Gesangseinlagen, welche die facettenreiche Stimme der Puppenspielerin betonten, trugen ebenso dazu bei, wie Kulissen und Requisiten [...] ”

- HNA: „Northeim: Schneekönigin erwärmt Herzen der Zuschauer” - 23.01.2013 - Rosalie Röchert

→ Der komplette Text ist in der Rubrik ”Presse” Zu lesen...